Free-Men-Life bringen die Sonne in den Bären

Am Freitagabend fand bei uns das nächste Konzert der Bärenmusikreihe statt. Dabei sorgte die Band Free-Men-Life für gute Stimmung in diesem traditionellen Kulturlokal.
Die drei Rottweiler Friedemann Bauknecht, Simon Rumold und Phyllis Hoffmann, aus denen die Band besteht, erzählten in einer kleineren Runde mitunter von ihren internationalen Konzerten in Ibiza und England und wussten sofort eine lockere Atmosphäre zu schaffen. Als Frontmann einen Witz über Sprachbarrieren machte, die die Band während ihrer Reisen erlebt hatte, war das Eis auch schon gebrochen und sorgte dafür, dass das Publikum sogar bei dem ein oder anderen Song mitsang.
Doch auch musikalisch hatte der Abend viel zu bieten. Mit lässiger Art und viel Humor, brachte das Trio ihren groovigen Mix aus Pop, Reggea und Jazz rüber und verschaffte bei allen Zuschauern noch einmal einen sommerlichen Abend, trotz Herbstwetters. „Mich haben vor allem die Vielseitigkeit mit Cello, Glockenspiel und anderen Instrumenten, sowie die Subtilität mit der gespielt wurde voll abgeholt“ erzählt ein Zuhörer begeistert und auch wir konnten ein positives Fazit ziehen. Man freue sich bereits auf weitere schöne Konzerte, wo noch der ein oder andere mehr kommen darf!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0